The modern BoogieWoogie Duo

24.09.2017 um 18:00 Uhr

Unter diesem Namen verknüpfen der Boogie Woogie Pianist Niels von der Leyen & der Blues Schlagzeuger Andreas Bock ihre jeweiligen musikalischen Interessen zu einem gemeinsamen Projekt.

Niels ist seit frühester Kindheit mit dem Klavierspiel beschäftigt. Eine Langspielplatte von Vince Weber, und später auch die Musik von Axel Zwingenberger, führten ihn zum Boogie Woogie Piano. Als Profi-Pianist ist solo sowie u. a. mit dem „Niels von der Leyen Trio“, den „Boogiesoulmates“ sowie den „Blues & Boogie Kings“ international unterwegs.

Andreas Bock ist einer der versiertesten Blues-Schlagzeuger Europas. Über 30 erfolgreiche Profi-Jahre zeigen die Vielfältigkeit seines Schaffens. 2015 erreichte ihn die Auszeichnung mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Schlagzeuger des Landes.

Seit 2010 verbindet beide Musiker mit den oben genannten Projekten eine enge Zusammenarbeit. Die Mitte 2017 veröffentliche CD „The modern Boogie Woogie Duo“ haben die beiden Künstler natürlich im Gepäck und werden sie in konzentrierter Form auf der „John Barnett“ präsentieren.