Crazy Hambones

12.10.2017 um 19:30 Uhr

Blues 2000 könnte man den Sound der Crazy Hambones beschreiben. Sie

begeistern das Publikum immer wieder mit ekstatischen Mundharmonika-Specials,

manischen Gitarrenklängen und stampfenden Schlagzeug-Grooves. Musikalisch

schöpfen sie aus der Fülle der Hinterlassenschaften von Muddy Waters und Co.

Dabei schafft das Trio eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne.

Blues wird hier nicht neu erfunden, er wird in einfacher, rauer Form auf ganz eigene

Art interpretiert. Großen Anteil daran haben US-Sänger Henry Heggen und Gitarrist

Brian Barnett, die neben ihrer Liebe zur Urform des Blues eine über 30-jährige

Freundschaft verbindet.

Die aktuelle CD der Hambones ist für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert

Henry Heggen (bluesharp, vocals)

Brian Barnett (guitar)

Micha Maass (vocals, drums)