Ray meets Amy, saxophone in balance with piano

16.10.2022 um 18:00—21:00 Uhr

Ray Blue, ein fantastischer New Yorker
Saxophonist, zu Besuch in good old Germany, im Duo mit Amy Protscher

Ray Blue ist ein gefühlvoller und sensibler Saxophonist, Komponist und Musikpädagoge. Er ist Teil der New Yorker Szene und tourt international. Er hat einen großen, warmen Sound, der einen einfängt und festhält.  Ray schloss sich der New Yorker Jazzszene an. Im Laufe der Jahre knüpfte er viele bedeutende Beziehungen. Er studierte am Jazz Mobile und arbeitete als Mentor mit verschiedenen Jazz-Koryphäen, wo er als Leader, Sideman und Bandmitglied mit einigen der bekanntesten Namen des Jazz zusammenarbeitete.

2005 gründete er Cross-Cultural Connection, Inc. eine gemeinnützige 501(c)(3) Organisation, die Jazzkultur, Performance und Bildung fördert und ein jährliches Jazzfestival veranstaltet.

Zusammen mit Amy Protscher, einer Berliner Multiinstrumentalistin und Sängerin tourt er in Deutschland. Zu ihrem "Arsenal" gehören Piano, Gitarre und Bass, die sie allesamt auf professionellem Niveau beherrscht, sowie eine Vielzahl anderer Tasten-, Saiten- und Perkussionsinstrumente, u.a. Orgel, Fender Rhodes-Piano, Keyboards, Banjo und Mandoline. Seit 1998 ist sie eine feste Größe auf der Berliner Musikszene

Mit dem Rüstzeug einer klassischen Ausbildung auf Klavier, Orgel und Gitarre machte die gebürtige Bayerin ihre ersten Schritte in Richtung Jazz, Blues und anderer afroamerikanischer Musik zunächst autodidaktisch und erweiterte ihre Kenntnisse später bei dem Pianisten Klaus Ignatzek und dem Bassisten Martin Wind.

 
 

Veranstaltungsort

John Barnett